Senf

Senf - eines der ältesten Gewürze der Welt!

Wie kommt man auf die Idee Senf herzustellen? Lange Zeit haben wir uns schon mit Senf beschäftigt, die Idee reifte endlich auch einen eigenen Senf im Sortiment zu haben. Es sollte aber nicht irgendein 08/15  Senf werden, sondern auch mit unseren Weinen harmonieren. Mit Stabmixer bewaffnet wurde experimentiert und ausprobiert, kleinste Mengen produziert und abgeschmeckt - bis schließlich unser erster "Rieslaner" - Senf geboren war.

Warum Senf aus und mit Wein? Ganz einfach: Die meisten handelsüblichen Senfsorten sind durchweg mit Wasser hergestellt, das Ziel war nun den Senf zu verfeinern und das Wasser durch Wein zu ersetzen, geschmacklich auf jeden Fall ein Gewinn! Vor allem wenn dieser Senf mit Wein aus dem eigenen Weinbaubetrieb verfeinert werden kann.

Warum Honig statt Zucker? Honig hat vergleichsweise eine höhere Süsskraft als Zucker, es wird also weniger Honig zum süssen benötigt als dies beim handelsüblichen Haushaltszucker der Fall wäre. Außerdem enthält Honig zu 80 % wertvolle Trauben- und Fruchtzucker, ca. 16-18 % Wasseranteil und 2-4% wertvolle Inhaltsstoffe wie zum Beispiel: Aminosäuren, Eiweiße, Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Und wenn man dann selbst noch Imker ist und eigenen Honig erntet, greift man nicht zur Zuckertüte!

Was ist das reizvolle am selbst produzierten Senf? Die Senfsaat wird immer frisch, unter Berücksichtigung der Temperatur vermahlen und sofort mit den restlichen Zutaten vermengt, somit bleiben alle Aromen erhalten. Nach einer kurzen Reifephase über Nacht wird unser Senf in Gläser gefüllt und darf im Weinkeller nachreifen, bevor er in den Verkauf geht. Wir können somit ein volles Aroma und eine entsprechend schonende Behandlung unseres Produktes garantieren.

Warum braune und weiße Senfsaat? Die weiße Senfsaat sorgt für den typischen Geschmack des Senfes, braune Senfsaat geben wir anteilig hinzu, um eine ausgewogene Schärfe und ein volles Aroma zu erreichen.

Je nach Jahreszeit und Saison wechselt das Sortiment, die ganze Vielfalt gibt es auf dem Sommerhäuser Weihnachtsmarkt in unserer "Ochsen-Scheune".

Unsere beliebtesten Sorten sind:

- Rieslanersenf

- Dominasenf

- Müller-Thurgausenf

- Holundersenf (ohne Wein)

Senf

 

Sondereditionen mit Knoblauch, Kräutern, Wintergewürzen, Meerrettich... runden das Sortiment ab.